Blog - freie wähler borkwalde

nachhaltig, offensiv, transparent

Freie Wähler Borkwalde

Bericht über die Sitzung der Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung tagte am 23.06.2021; die letzte Sitzung vor der Sommerpause.

Die Tagesordnung wurde geändert:

  • der TOP 13 Begrüßungsbrief für Neubürgerinnen und Neubürger der Fraktion Links-Grün wurde im Ausschuss nicht gemeinschaftlich beraten und geht zurück in den Ausschuss
  • als Ergänzung zur Tagesordnung:
  • als Tischvorlage: die Erweiterung des Windparks Reesdorf
  • als weitere Tischvorlage: die Errichtung zweier Löschwasserbrunnen als dringliche Beschlußvorlage
  • die Veränderungen wurden einstimmig angenommen

Information zu wesentlichen Angelegenheiten der Gemeinde

  • es fand eine Klausurtagung zum Flächennutzungsplan statt, die gut vorbereitet und pro Borkwalde war
  • die Spielstraßenschilder im Neubaugebiet sind aufgestellt
  • das Schild “Haltet den Wald sauber” wird demnächst aufgestellt
  • zum 01.06. wurde Herr Kretschmar als neuer Gemeindearbeiter angestellt
  • die Straße “August-Strindberg-Str.“, die vom Selma-Lagerlöf-Ring gen Norden abzweigt, wird von der Firma Zerbe am 02.07.2021 an Town&Country übergeben
  • der AbwasserZweckVerband hat die Verfügung erlassen, dass wegen der Wasserknappheit keine Gartenbewässerung stattfinden darf (nachzulesen auf der web-seite des AZV), ausgenommen ist die Bewässerung mit Brunnenwasser
  • für die Bundestagswahl am 26.09.2021 werden Wahlhelfer gesucht, bitte beim Amt Brück melden
  • für die Haushaltsplanung 2022 können Vorschläge eingereicht werden
  • schon für 2022 ist die Straßenbeleuchtung z.B. an der “Ingrid-Bergman-Str.” und weitere eingeplant
  • der Fahrradständer in Form eines Baumstammes ist an der Rasthütte ist aufgestellt
  • im Neubaugebiet müssen mehr Papierkörbe angebracht werden
  • die Geschwindigkeitsüberschreitung im Neubaugebiet ist nach wie vor ein Ärgernis und eine Gefahr, es wird eine weitere Lasermessung geplant
  • eine weitere Gefahr für Mensch und Tier stellen eingebrachte Glasscherben in den Sandstreifen dar (dies ist nicht hinzunehmen!)
  • auch das Abladen von Gartenabfällen und die Entsorgung von Hausmüll auf Baugelände und öffentlichen Papierkörben ist nicht hinzunehmen!

Information aus der Ausschussarbeit

der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft,Soziales, Bauen und Ortsentwicklung:

  • befasste sich mit den Zuschüssen für Vereine und Interessengruppen
  • der Ortsputz findet am 25.09.2021 statt, verbunden mit einer Schotteraktion
  • auf der LAGA in Beelitz 2022 wird Borkwalde mit einem Stand vertreten sein
  • als neuer Stellvertreter für den Vorsitz des Ausschusses wurde Enrico Schulz (Fraktion Links-Grün) gewählt

der Amtsausschuss in Brück:

  • für die Feuerwehren wurden Schutzausrüstungen, ein neuer Transporter für die Jugendfeuerwehr und eine Drehleiter bewilligt
  • es wurde ein Beamer angeschafft, der von allen amtsangehörigen Gemeinden ausgeliehen werden kann

Bekanntgabe der Beschlüsse aus dem nichtöffentlichen Teil der vorangegangenen Sitzung

  • ein neuer Gemeindearbeiter wurde angestellt
  • für die Kita “Regenbogen” wurden zwei neuer Erzieher/innen befristet angestellt
  • das Abwasserpumpwerk am “Astrid-Lindgren-Platz” wird erneuert

Einwohnerfragestunde

  • der Bauhof in Borkwalde liegt hinter dem Jugendclub gegenüber der Kita “Regenbogen”
  • es müssen mehr öffentliche Mülleimer angebracht werden (auch für Hundekotbeutel)
  • der Einbau der Glasfaserkabel in den Sandstraßen bringt Probleme mit dem Wurzelwerk der Bäume und mit der Verdichtung der zugeschütteten Sandgräben
  • die Telefon- und Stromleitungen müssen u.a. in der Birkenallee (gen Süden) frei geschnitten werden

Behandlung von Anfragen der Gemeindevertreterinnen und Vertreter

  • im Ausschuss sollte noch einmal über den Essensdienst in der Kita “Regenbogen” gesprochen werden

Ergebnis zum Beschluss über den Reinigungsdienst in der Kita in Eigenregie

  • dies muß im Ausschuss noch einmal besprochen werden

Teilnahme der amtsangehörigen Gemeinden und der Stadt Brück an der LAGA 2022 in Beelitz

  • vom 13.-19. 06. 2022 können die Gemeinden einen Pavillon mieten, um ihren Ort vorzustellen; die Gemeinde Borkwalde möchte teilnehmen

Vergabe von Zuwendungen und Zuschüsse an Vereine und Interessengruppen

  • mit Ausnahme der Bürgerinitiative Borkheide/Borkwalde “Im Gegenwind” wurden allen Vereinen und Interessengruppen die beantragten Mittel für 2021 einstimmig genehmigt; das vom Kulturverein beantragte Sommerfest fiel aus Pandemiegründen aus, ein Gemeindefest soll im Herbst stattfinden

Ermächtigung zur Auftragsvergabe Rohbau Neubau Kita mit Gemeindesaal Borkwalde

  • der Amtsdirektor wird ermächtigt nach erfolgter Ausschreibung für den Neubau der Kita mit Gemeindesaal folgende Gewerke zu beauftragen:
  • Erdarbeiten, Rohbau; Gerüstbau; Dachkonstruktion, Zimmerer; Dachdichtung, Klempner; Fenster, Sonnenschutz, Aluelemente
  • die Ermächtigung erfolgte einstimmig

Geburtsbäume (Antrag zweier Gemeindevertreter)

  • die Behandlung wurde einstimmig in den Ausschuss verschoben, da es alternative Vorschläge gibt

Errichtung eines Stellplatzes für Altglascontainer (Antrag der Fraktion Borkwalder Wählergemeinschaft)

  • dem Entsorger für Altglas wird der Standort an der Straße “Zum Olof-Palme-Ring” (von der “Kaniner Str.” aus) vorgeschlagen; von Amtsseite wurde dieser Standort als bestens geeignet und am preiswertesten vorgeschlagen
  • die Gemeindevertretung stimmte dem einstimmig zu

Fertigstellung der restlichen Straßenbeleuchtung in den Teilabschnitten “Ingrid-Bergman-Str.”, “Selma-Lagerlöf-Ring” und “Elsa-Brandström-Weg” (Antrag des BM und der Fraktion Borkwalder Wählergemeinschaft)

  • der Antrag wird in den Ausschuss verwiesen, um in den Haushaltsplan 2022 aufgenommen zu werden
  • einstimmig angenommen

Sandstrassen schieben (Antrag der Fraktion Borkwalder Wählergemeinschaft)

  • Einigung bestand darin: wo es notwendig ist, soll ausgebessert werden;
  • ein Kompromiss wäre, besonders marode Strecken so zu reparieren, wie im “Haderlandstieg” vor ca. zwei Jahren, eine Begehung stellt dann die besondere Notwendigkeit fest
  • die Behandlung des Antrags wird fast einstimmig in den Ausschuss verwiesen

Tischvorlage Löschwasserbrunnen

  • es werden zwei weitere Löschwasserbrunnen in Borkwalde errichtet; sie kosten insgesamt 37.700,- € und werden aus dem Topf für Ländliche Entwicklung gefördert; der Gemeinde entstehen keine Kosten
  • einstimmig angenommen

Tischvorlage Windpark Reesdorf

  • in dem Windpark sollen zwei weitere Windräder aufgestellt werden
  • die Gemeindevertretung lehnt dies mit einer Gegenstimme ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Erstellen von Beiträgen ist nur für registrierte Mitglieder der FREIEN WÄHLER Borkwalde möglich.
Sie als Leser/in können diese Beiträge kommentieren, vorerst ohne Pflichtangabe Ihrer Emailadresse.

Bevor Sie Beiträge erstellen / kommentieren, beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingung und die Datenschutzerklärung.

Wir behalten uns vor, bei Missachtung dieser, Beiträge / Kommentare zu löschen.

Kategorien
Bisherige Beiträge
Blog abonnieren

Erhalten Sie zukünftig automatisch per E-Mail eine Benachrichtigung, wenn neue Beiträge in unserem Blog veröffentlicht wurden.