Blog - freie wähler borkwalde

nachhaltig, offensiv, transparent

Borkwalde

Partnerschaft für Demokratie Hoher Fläming

In der Gemeindevertretersitzung am 27.01.2021 gab es einen von der Fraktion Links/Grün und dem Gemeindevertreter Herr Stawinoga eingereichten Tagesordnungspunkt, nach dem sich Borkwalde zur Mitgliedschaft im „Bündnis Partnerschaft für Demokratie Hoher Fläming“ bekennen und sich daran aktiv beteiligen soll.

Dazu gab es eine rege Diskussion, in deren Ergebnis für mich klar wurde, dass die Vorlage nicht ausgereift ist und noch viele Fragen offen lässt. Auch das Amt Brück hatte zuvor empfohlen, die Beschlussvorlage abzulehnen, da diese inhaltlich nicht hinreichend bestimmt ist. Deshalb habe ich mich, genau wie der Bürgermeister der Stimme enthalten.

Bei unserem Abstimmungsverhalten ging es lediglich um inhaltliche Probleme und nicht um politische Befindlichkeiten. Die letzte Ausgabe der Zeitschrift “Mittelmark links” hat das Thema erst zu einem politischen gemacht und suggeriert m.E. bezüglich des Abstimmungsverhaltens eine Nähe zu Rechts und zum Antisemitismus. Das ist eine krasse Unterstellung, wogegen wir uns vehement verwahren! Hier wird Unfrieden gestiftet, ungerechtfertigt Stimmung gemacht und der soziale Frieden gestört. Das muss einfach aufhören!!

Birgit Bendschneider

4 Antworten

  1. Leider konnte ich nicht an der G V Sitzung am 27.01.2021 teilnehmen. Doch ich habe die Zeitung ” Mittelmark links” auch erhalten. Was für ein Recht hat diese Zeitschrift uns den ” Freien Wählern” in die Ecke zu Rechts und zum Antisemitismus zu stellen. Wir müssen uns dagegen wehren und alles daran setzen, dass dieses Theater endlich aufhört. Es sollten alle Fraktionen gut miteinander arbeiten, immerhin geht es um unser ” Borkwalde “

  2. Auch wenn es hierbei um einen wohlgemeinten Tagesordnungspunkt ging, muß deren Umsetzung gut erklärt sein, und das war offensichtlich nicht der Fall, sonst hätte das Amt Brück hier eine klare Empfehlung abgegeben und keine Ablehnung. Die Antragsteller müssen eben besser formulieren, was hier gewollt ist und dann klappt das auch! Aber nicht hinterm Rücken solche Aktionen starten, solche Behauptungen ablassen, das ist meiner Meinung nach sehr hinterhältig und feige und zeigt einen falschen Charakter.

    1. Da sollte man sich nicht wundern, das in der letzten Wahlprognose die linken so abgekackt sind.
      Schlechte Stimmung machen und ständig die Meinung wechseln, honnoriert der Bürger eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Erstellen von Beiträgen ist nur für registrierte Mitglieder der FREIEN WÄHLER Borkwalde möglich.
Sie als Leser/in können diese Beiträge kommentieren, vorerst ohne Pflichtangabe Ihrer Emailadresse.

Bevor Sie Beiträge erstellen / kommentieren, beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingung und die Datenschutzerklärung.

Wir behalten uns vor, bei Missachtung dieser, Beiträge / Kommentare zu löschen.

Kategorien
Bisherige Beiträge
Blog abonnieren

Erhalten Sie zukünftig automatisch per E-Mail eine Benachrichtigung, wenn neue Beiträge in unserem Blog veröffentlicht wurden.